Röser Sedimentationsanlagen

Regenwasserbehandlungsanlage nach DWA-M 153, zur Reinigung von
Niederschlagswasser von Verkehrs- oder Parkflächen vor der Einleitung
in Vorfluter oder in Versickerungssysteme.

Funktionsweise:
Ankommendes Niederschlagswasser wird über eine
Zulaufumlenkung beruhigt in den Schacht eingeleitet.
Durch ein mittig angeordnetes Zentralrohr aus Kunststoff
wird das Absetzen (Sedimentation) von Schmutzpartikeln
begünstigt.
Öle und Leichtflüssigkeiten werden zurückgehalten
(keine Ölabscheider nach DIN EN 858 / DIN 1999-100)
Bemessungsregen 150l/s x ha bei Regenspende rkrit 15,1
Oberflächenbeschickung max. 18m3/(s x ha),
Typ 25, Durchgangswert D=0,35
(DWA-M 153, Tabelle A.4c)
Bei örtlicher Reduzierung von rkrit kann sich die
Anschlussfläche erhöhen.

Lieferbar in folgenden Größen: 4,7 / 6,3 / 7,4 / 6,7 / 9,2 / 11,6 cbm

Daten als PDF herunterladen